^

Kundenmeinungen

Henrik Stiesdal Chief Technology Officer Siemens AG
Henrik Stiesdal
Siemens AG
Chief Technology Officer
Siemens AG

Zitat von Henrik Stiesdal

Siemens Wind Power

"Durch ein Kostensenkungs-programm ist es uns bereits 2014 erstmalig gelungen, die Stromkosten der Onshore Windkraft auf das Kostenniveau von Kohlestrom zu senken. Damit wurde der normale Technologiepfad erheblich abgekürzt. Dies gelang nicht nur durch Engineering, sondern nur mit der koordinierten Einbeziehung aller Bereiche im Unternehmen (Einkauf, Logistik, Produktion,…). Das TCW hat uns dabei hervorragend unterstützt. Durch das Projekt ist es gelungen den Mindset vieler Mitarbeiter zu verändern und nachhaltig Kostenbewusstsein und „Why not“-Mentalität im Unternehmen zu verankern.“


Reimer Hamm Leiter des Produktionszentrums Siemens AG - Transportations Systems - Geschäftsgebiet Automation Railways
Reimer Hamm
Siemens AG - Transportations Systems - Geschäftsgebiet Automation Railways
Leiter des Produktionszentrums
Siemens AG - Transportations Systems - Geschäftsgebiet Automation Railways

Zitat von Reimer Hamm

Transportations Systems

"Bei der Neuausrichtung der weltweiten Standortstruktur unserer Fertigungen und der damit verbundenen Erschließung von Kostensenkungspotenzialen an den einzelnen Standorten hat uns die methodische Vorgehensweise und die hohe Kompetenz der Berater des TCW überzeugt."


Robert Kratzer - Bernhard Maisch Leiter Geschäftszweig Lokomotiven Werk Europa /Kaufmännischer Leiter Lokomotiven Werk Europa Siemens AG - Transportations Systems - Geschäftsgebiet TS LM Transportation Locomotives
Robert Kratzer - Bernhard Maisch
Siemens AG - Transportations Systems - Geschäftsgebiet TS LM Transportation Locomotives
Leiter Geschäftszweig Lokomotiven Werk Europa /Kaufmännischer Leiter Lokomotiven Werk Europa
Siemens AG - Transportations Systems - Geschäftsgebiet TS LM Transportation Locomotives

Zitat von Robert Kratzer - Bernhard Maisch

Logistik und Controlling bei der Siemens AG

"Das Logistikprojekt LogiLok wird zu einer erheblichen Verbesserung unserer logistischen Strukturen beigetragen. Die Reduzierung der Durchlaufzeiten bei gleichzeitiger Bestandssenkung ermöglicht uns, den gestiegenen Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden."


Herr Rolf Weber
Siemens AG, Frankfurt am Main
Leiter Global Function Design bei IC LMV MS O GIS
Siemens AG, Frankfurt am Main

Zitat von Herr Rolf Weber

Produktklinik für Mittelspannungsschaltanlagen

„Als globaler Hersteller von gasisolierten elektrischen Mittelspannungs-Schaltanlagen bieten wir stets hochqualitative Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen an. Im Rahmen unserer kontinuierlichen Design-to-Cost-Aktivitäten haben wir gemeinsam mit TCW eine Produktklinik durchgeführt.

In einem interdisziplinären Team aus Mitarbeitern von Siemens und von TCW konnten wir sowohl kurzfristige DtC-Maßnahmen als auch mittelfristige Potenziale für aktuelle und zukünftige Schaltanlagen-produkte erarbeiten.

Durch die intensive Projektarbeit und die Wirkung des Demontageraums als „Lernort im Unternehmen“ konnte eine sachliche Diskussion mit allen beteiligten Abteilungen auch zu „dogmatischen Paradigmen“ wieder aufgenommen sowie eine Beschleunigung der Ideengenerierung und Konzeptbewertung erreicht werden. Der entstandene Elan und die Geschwindigkeit in der Organisation werden wir nun auch zur weiteren Umsetzung der Optimierungskonzepte und zur Realisierung der Potenziale nutzen.“


Dr.-Ing. Michael Weinhold Chief Technology Officer Siemens Energy
Dr.-Ing. Michael Weinhold
Siemens Energy
Chief Technology Officer
Siemens Energy

Zitat von Dr.-Ing. Michael Weinhold

Geschäftsmodell des Trendsetters

"Die drei wesentlichen Elementen unseres Geschäftsmodells als Trendsetters sind: Als Techniker bin ich fast jeden zweiten Tag beim Kunden, um Ihre Domäne besser zu verstehen. Auch um mit ihnen gemeinsam visionäre Ideen zu generieren und Pilotprojekte zu starten. Die zweite Säule ist die Zusammnenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen. Die interdisziplinären Trends aus dem universitären Umfeld wollen wir bestmöglich entdecken und integrieren. In der dritten Säule müssen wir schnellstmöglich die Innovations- und Produktpipeline füllen. Dabei müssen die Ideen nicht von uns kommen. Der Gedanke der open innovation ist dabei sehr wichtig. Nicht mehr das Labor ist entscheidend, sondern die Welt ist das Labor."


Georg Ketzer Leiter Product Life Cycle Management,  Material Handling Products Siemens Logistics and Assembly Systems
Georg Ketzer
Siemens Logistics and Assembly Systems
Leiter Product Life Cycle Management, Material Handling Products
Siemens Logistics and Assembly Systems

Zitat von Georg Ketzer

Produktklinik bei Siemens Logistics and Assembly Systems

"Als weltweit operierender Anbieter von High-Tech Lösungen im Bereich der Fördertechnik haben wir den Anspruch innovative Produkte zu einem attraktiven Preis anbieten zu können. Das gemeinsam mit dem TCW durchgeführte Projekt Produktklinik hat uns bei der Verfolgung dieser Zielsetzung maßgeblich unterstützt und zur Verbesserung unserer Wettbewerbssituation beigetragen."