^

Was Ihnen unsere Unternehmensberatung bietet

Seit über 30 Jahren berät die Münchner TCW Transfer-Centrum GmbH & Co. KG erfolgreich große und mittelständische Unternehmen aller Branchen. Durch langjährige Erfahrung und die Zusammenarbeit mit der aktuellen Forschung der TU München gelingt es uns, die Beratungsinstrumente stetig weiter zu entwickeln und Unternehmen unterschiedlicher Branchen zur Verfügung zu stellen. So können wir unseren Kunden vielfältige praxiserprobte und innovative Konzepte und Methoden anbieten.

Das Münchner Management Kolloquium – der Kongress mit deutschen und internationalen Unternehmenslenkern wird jährlich im März vom TCW an der TU München veranstaltet – sowie individuelle Inhouse-Schulungen helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern, Ihr Netzwerk zu Top-Führungskräften zu erweitern und aktuelle Herausforderungen methodengestützt zu meistern. Jeden Monat veröffentlichen wir in unserem Blog Fallstudien aus der Praxis des Management Consulting und Beiträge zu aktuellen Themen, die Führungskräfte in Unternehmen bewegen.

Lernen Sie die Unternehmensberatung TCW hier näher kennen.

Lesen Sie aktuelle Praxisbeispiele in unserem Consulting Blog!

Neustrukturierung des Vertriebs für eine Schmiede

Eine erfolgreiche Vertriebsorganisation ist in jeder Branche ein bedeutender Wettbewerbsfaktor und der Schlüssel für hohe Umsatzerlöse. Bei starken Veränderungen im Markt oder stagnierenden Umsätzen ist ein Umdenken im Vertrieb angebracht. Welche Organisationsform ermöglicht eine optimale Marktbearbeitung? Wie müssen die Prozesse gestaltet werden, um eine möglichst schnelle Auftragsabwicklung zu gewährleisten? Diese und andere Fragen stellten sich in einem Projekt der Schmiedeindustrie. Das TCW begleitete die erfolgreiche Neustrukturierung des Vertriebs und die Optimierung der Auftragsabwicklung.

weiterlesen

Reifegradorientierte Handlungsempfehlungen für die Digitalisierung in der Automobilproduktion

Durch eine zunehmende Automatisierung und Flexibilisierung der Produktion befähigt die Industrie 4.0 deutsche Unternehmen, schlanker, effizienter und schneller zu produzieren. Auf diese Weise können Kostenvorteile und die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Niedriglohnländern gesichert werden. Aufgrund des hohen Investitionsbedarfs und der damit verbundenen Unsicherheit scheuen viele Unternehmen noch vor großen Transformationen zurück. Durch das vom TCW entwickelte Reifegradtool lassen sich unternehmensspezifische Handlungsempfehlungen ableiten. Das Tool ermöglicht eine anforderungsspezifische Auswahl der richtigen Optimierungsansätze für die einzelnen Bereiche in der Wertschöpfungskette.

weiterlesen

Publikationen

Leitfäden   Sonstiges

Strategische Investitionsplanung

Dissertation   Logistik

Komplexitätsmanagement im After-Sales-Service

Dissertation   Logistik

Geschäftsmodelle im Standortmanagement am Beispiel von Chemieparks

Dissertation   Technologie

Risikofrühaufklärung in Wertschöpfungsnetzwerken

Referenzen