^
Cost Engineering – Kundenwertgestaltung von Produkten, Prozessen und Services Tagungsband des Münchner Management Kolloquiums 2013

Wildemann, Horst (Hrsg.)
Erschienen: 2013
1. Auflage
ISBN: 978-3-941967-55-7

Cost Engineering

Cost Engineering – Kundenwertgestaltung von Produkten, Prozessen und Services

Tagungsband des Münchner Management Kolloquiums 2013

179,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Inhalt
  • Einleitung: Die Renaissance des Cost Engineering
  • Kundenwert durch Cost Engineering
  • Produktklinik
  • Produktprogramm- und Prozessgestaltung im Zielkonflikt zwischen Varianz und Standardisierung
  • Cost Engineering als Profession in globalen Märkten
  • Organisatorische Verankerung des Cost Engineering
  • Zusammenfassung und Fazit
  • LiteraturverzeichnisEinleitung: Die Renaissance des Cost Engineering
  • Kundenwert durch Cost Engineering
  • Produktklinik
  • Produktprogramm- und Prozessgestaltung im Zielkonflikt zwischen Varianz und Standardisierung
  • Cost Engineering als Profession in globalen Märkten
  • Organisatorische Verankerung des Cost Engineering
  • Zusammenfassung und Fazit
  • LiteraturverzeichnisEinleitung: Die Renaissance des Cost Engineering
  • Kundenwert durch Cost Engineering
  • Produktklinik
  • Produktprogramm- und Prozessgestaltung im Zielkonflikt zwischen Varianz und Standardisierung
  • Cost Engineering als Profession in globalen Märkten
  • Organisatorische Verankerung des Cost Engineering
  • Zusammenfassung und Fazit
  • Literaturverzeichnis
Kurzbeschreibung

Um im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können, bildet die kundenorientierte Gestaltung von Produkten und Services die Grundvoraussetzung. Ein ganzheitlicher Ansatz zur synchronen Realisierung von Kundenwert und Kostenoptimierung ist das Cost Engineering. Konkret geht es um die Sicherstellung wettbewerbsfähiger Preise von Produkten und Services zu kosten-, zeit- und qualitätsoptimalen Prozessergebnissen.

Durch die verstärkte Vernetzung der Kunden weltweit wird die Herausforderung des Cost Engineering aktueller denn je. Globale Unternehmen müssen unterschiedlichste Kundenanforderungen auf dem Weltmarkt individuell erfüllen. Dieser Divergenz der Kundenanforderungen steht eine Konvergenz der Erwartungshaltung an die Qualität gegenüber. Kunden deutscher Unternehmen messen diese an dem Qualitätsversprechen der Marke „German Engineering“. Deutsche Unternehmen benötigen somit Cost-Engineering-Ansätze, um ihre Wettbewerbsposition gegenüber der Konkurrenz zu sichern.

Die Kostenpotenziale bei Personalkosten sind weitgehend ausgeschöpft. Prozesse und insbesondere Produkte bieten hier den Stellhebel zum Erlangen einer wettbewerbsfähigen Kostenposition. Die Kostenführerschaft allein stellt jedoch keine zielführende Positionierung für deutsche Unternehmen dar. Die strategische Kostenführerschaft, die auf maximalen Kundennutzen bei vorgegebenen Zielkosten abzielt, erweist sich hier als vielversprechende Zielgröße.

In diesem Tagungsband geben Persönlichkeiten aus Industrie und Wissenschaft über die Erfolgsfaktoren des Cost Engineering Auskunft und zeigen Möglichkeiten auf, wie Kundenwert und Kostenoptimierung synchron realisiert werden können. Das Buch wendet sich an Praktiker aus den Bereichen Organisation, Logistik, Produktion, Strategie und Vertrieb sowie an Wissenschaftler und Studierende.

Autoren

Wildemann, Horst
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann, Technische Universität München

"Cost Engineering – Kundenwertgestaltung von Produkten, Prozessen und Services"
Winterkorn, Martin
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Winterkorn, Volkswagen AG

"Qualität, Produktivität, Kundenzufriedenheit – Werttreiber auf dem Weg zur automobilen Weltspitze"
Süß, Michael
Dr. Michael Süß, Siemens AG

"Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von erneuerbaren Energien – Windkraft auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit"
Richenhagen, Martin
Prof. h. c. Martin Richenhagen, AGCO Corporation

"Design-to-Value: Neue Dimensionen in Kundennutzen und Kostenoptimierung erschließen zu den Aussagen"
Lutz, Klaus Josef
Klaus Josef Lutz, BayWa AG

"Herausforderungen an das globale Agrar Rohstoffmanagement im 21. Jahrhundert"
Veer, Alfons
Alfons Veer, Bernard Krone Holding GmbH & Co. KG

"Kundennutzen durch Unternehmertugenden – Cost Engineering allein reicht nicht"
Hiller, Mark
Dr. Mark Hiller, RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG

"Erfolgreich in paradoxen Märkten durch Cost Engineering"
Illbruck, Michael
Michael Illbruck, pinta elements gmbh

"Unternehmerische Freiheit als Spezialist in der Nische – Vielfalt des Schallschutzes"
Busch, Roland
Dr. Roland Busch, Siemens AG

"Kundenanforderungen mit bedarfsgerechten Produkten und Lösungen erfüllen - lokal und global"
Bayerlein, Manfred
Dr.-Ing. Manfred Bayerlein, TÜV Rheinland AG

"Erfolgreich in der Globalisierung – Cost Engineering bei TÜV Rheinland"
Umlauft, René
Dr. René Umlauft, MAN Group

"Systematische Zielkostenerreichung"
Klapproth, Thorsten
Thorsten Klapproth, WMF AG

"Kundenzufriedenheit vs. Kostenoptimierung – Strategien für die Gestaltung kundenwertorientierter Prozesse am Beispiel der WMF Kaffeemaschinenfertigung"
Kögel, Alexander
Alexander Kögel, Corona Equity Partner AG

"Der „biologische Impuls“ als Kundenwertgenerator"
Voigtländer, Carsten
Dr. Carsten Voigtländer, Vaillant GmbH

"Strategie der kundenzentrierten Produktentwicklung in der Vaillant Group"
Wiedersperg, Axel
Dr. Axel von Wiedersperg, Brückner Group GmbH

"‘Dem Kunde wert‘ – Fallstudie eines Weltmarkt- & Technologieführers in der Nische "
Döbler, Thomas
Thomas Döbler, Deloitte & Touche GmbH

"Produktdifferenzierung für Premiumprodukte in den Emerging Markets"
Gerstmann, Peter
Peter Gerstmann, ZEPPELIN GmbH

"Seed-Grow-Harvest: Customer Value in einem internationalen Dienstleistungsunternehmen"
Strobel, Marc
Marc Strobel, CVC Capital Partners

"Strategische Partnerschaften auf Zeit - wie Unternehmen mit Private Equity kooperieren"
Andersson, Bo
Dr. h. c. Bo I. Andersson, GAZ Group

"How GAZ creates customer value in products, processes and services"
Loos, Uwe
Prof. Dr.-Ing. Uwe Loos, Multi-Aufsichtsrat und Beirat

"Beeinflussung der GuV durch die Integration von Lean und PLM"
Tragl, Karl
Dr.-Ing. Karl Tragl, Bosch Rexroth AG

"Lokalisierung als Schlüssel für Cost Engineering und Kundenwertsteigerung"
Berssenbrügge, Gerhard
Gerhard Berssenbrügge, Nestlé Deutschland AG

" Was bedeutet Qualität für den Kunden? Ansätze der Operationalisierung zum Vertrauensgewinn"
Zumbühl, Paul
Paul Zumbühl, Interroll Worldwide Group

"Cost Engineering als Wegbereiter für die weltweite Marktführerschaft"
Frey, Hans-Georg
Hans-Georg Frey, Jungheinrich AG

"Kundennutzen – Alles aus einer Hand"
Rainey, David
Ph.D. David L. Rainey, Rensselaer Polytechnic Institute

"Reducing Costs through High-level Program Management"
Beier, Christoph
Dr. Christoph Beier, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

"Das Geschäft Nachhaltigkeit – Cost Engineering als Herausforderung eines gemeinnützigen Unternehmens"
Brand, Andreas
Andreas Brand, Aufsichtsratsvorsitzender der ZEPPELIN GmbH

"Mehrwert in der öffentlichen Verwaltung durch Cost Engineering"
Kirchhoff, Arndt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Arndt G. Kirchhoff, KIRCHHOFF Automotive GmbH

"Erfolgsfaktoren der deutschen Industrie, die Bedeutung von Mittelstand und Familienunternehmen"
Geburek, Frank
Dipl.- Ing. (TH) Frank Geburek, Möhlenhoff GmbH

"Kosteneffizienz durch Plattformstrategien"
Nilles, Volker
Dr. Volker Nilles, Kleemann GmbH

"Cost Engineering als elementarer Baustein unserer Wachstumsstrategie"
Goetzl, Stephan
Hon.-Prof. Dr. h. c. Stephan Götzl, Genossenschaftsverband Bayern e.V.

"Die Implikationen von Finanzmarktregulierung und Struktur der Realwirtschaft"
Mertin, Michael
Dr. Michael Mertin, JENOPTIK AG

"Die Rolle von Kundenstrukturen, Trends und operativer Exzellenz bei der Neuausrichtung eines Technologieunternehmens am Beispiel der Jenoptik"
Papp, Matthias
Matthias Papp, Balth. Papp Internationale Lebensmittellogistik KG

"Prozess der Reorganisation einer zentralen, speditionellen Abwicklungsplattform"
Bauer, Robert
Dr. Robert Bauer, SICK AG

"Intelligente Sensorik: Der Kunde bezahlt den Mehrwert"
Jenner, Petra
Petra Jenner, Microsoft Switzerland

"Die neue Arbeitswelt"
Seidemann, Wolfram
Dr. Wolfram Seidemann, Papierfabrik Louisenthal GmbH

"Value Engineering als Basis des Geschäftserfolgs"
Sommer, Stefan
Dr. Stefan Sommer, ZF Friedrichshafen AG

"Agieren statt reagieren: Wie sich die ZF Friedrichshafen AG auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet"
Bubendorfer, Thomas
Thomas Bubendorfer, Extrembergsteiger und Autor

"Hochleistung und Ruhe – über das optimale Entwickeln persönlicher Leistungsfähigkeit"
Müller, Paul
Paul Müller, Münchner Philharmoniker

"Zwischen Tradition und Innovation: Aspekte der Kundenbindung bei den Münchner Philharmonikern"
Herreknecht, Martin
Dr.-Ing. E. h. Martin Herrenknecht, Herrenknecht AG

"Der längste Tunnel der Welt St. Gotthard aus der Sicht der Tunnelmaschinenlieferanten"

Um im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können, bildet die kundenorientierte Gestaltung von Produkten und Services die Grundvoraussetzung. Ein ganzheitlicher Ansatz zur synchronen Realisierung von Kundenwert und Kostenoptimierung ist das Cost Engineering. Konkret geht es um die Sicherstellung wettbewerbsfähiger Preise von Produkten und Services zu kosten-, zeit- und qualitätsoptimalen Prozessergebnissen.

Durch die verstärkte Vernetzung der Kunden weltweit wird die Herausforderung des Cost Engineering aktueller denn je. Globale Unternehmen müssen unterschiedlichste Kundenanforderungen auf dem Weltmarkt individuell erfüllen. Dieser Divergenz der Kundenanforderungen steht eine Konvergenz der Erwartungshaltung an die Qualität gegenüber. Kunden deutscher Unternehmen messen diese an dem Qualitätsversprechen der Marke „German Engineering“. Deutsche Unternehmen benötigen somit Cost-Engineering-Ansätze, um ihre Wettbewerbsposition gegenüber der Konkurrenz zu sichern.

Die Kostenpotenziale bei Personalkosten sind weitgehend ausgeschöpft. Prozesse und insbesondere Produkte bieten hier den Stellhebel zum Erlangen einer wettbewerbsfähigen Kostenposition. Die Kostenführerschaft allein stellt jedoch keine zielführende Positionierung für deutsche Unternehmen dar. Die strategische Kostenführerschaft, die auf maximalen Kundennutzen bei vorgegebenen Zielkosten abzielt, erweist sich hier als vielversprechende Zielgröße.

In diesem Tagungsband geben Persönlichkeiten aus Industrie und Wissenschaft über die Erfolgsfaktoren des Cost Engineering Auskunft und zeigen Möglichkeiten auf, wie Kundenwert und Kostenoptimierung synchron realisiert werden können. Das Buch wendet sich an Praktiker aus den Bereichen Organisation, Logistik, Produktion, Strategie und Vertrieb sowie an Wissenschaftler und Studierende.

Autoren

Wildemann, Horst
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann, Technische Universität München

"Cost Engineering – Kundenwertgestaltung von Produkten, Prozessen und Services"
Winterkorn, Martin
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Winterkorn, Volkswagen AG

"Qualität, Produktivität, Kundenzufriedenheit – Werttreiber auf dem Weg zur automobilen Weltspitze"
Süß, Michael
Dr. Michael Süß, Siemens AG

"Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von erneuerbaren Energien – Windkraft auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit"
Richenhagen, Martin
Prof. h. c. Martin Richenhagen, AGCO Corporation

"Design-to-Value: Neue Dimensionen in Kundennutzen und Kostenoptimierung erschließen zu den Aussagen"
Lutz, Klaus Josef
Klaus Josef Lutz, BayWa AG

"Herausforderungen an das globale Agrar Rohstoffmanagement im 21. Jahrhundert"
Veer, Alfons
Alfons Veer, Bernard Krone Holding GmbH & Co. KG

"Kundennutzen durch Unternehmertugenden – Cost Engineering allein reicht nicht"
Hiller, Mark
Dr. Mark Hiller, RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG

"Erfolgreich in paradoxen Märkten durch Cost Engineering"
Illbruck, Michael
Michael Illbruck, pinta elements gmbh

"Unternehmerische Freiheit als Spezialist in der Nische – Vielfalt des Schallschutzes"
Busch, Roland
Dr. Roland Busch, Siemens AG

"Kundenanforderungen mit bedarfsgerechten Produkten und Lösungen erfüllen - lokal und global"
Bayerlein, Manfred
Dr.-Ing. Manfred Bayerlein, TÜV Rheinland AG

"Erfolgreich in der Globalisierung – Cost Engineering bei TÜV Rheinland"
Umlauft, René
Dr. René Umlauft, MAN Group

"Systematische Zielkostenerreichung"
Klapproth, Thorsten
Thorsten Klapproth, WMF AG

"Kundenzufriedenheit vs. Kostenoptimierung – Strategien für die Gestaltung kundenwertorientierter Prozesse am Beispiel der WMF Kaffeemaschinenfertigung"
Kögel, Alexander
Alexander Kögel, Corona Equity Partner AG

"Der „biologische Impuls“ als Kundenwertgenerator"
Voigtländer, Carsten
Dr. Carsten Voigtländer, Vaillant GmbH

"Strategie der kundenzentrierten Produktentwicklung in der Vaillant Group"
Wiedersperg, Axel
Dr. Axel von Wiedersperg, Brückner Group GmbH

"‘Dem Kunde wert‘ – Fallstudie eines Weltmarkt- & Technologieführers in der Nische "
Döbler, Thomas
Thomas Döbler, Deloitte & Touche GmbH

"Produktdifferenzierung für Premiumprodukte in den Emerging Markets"
Gerstmann, Peter
Peter Gerstmann, ZEPPELIN GmbH

"Seed-Grow-Harvest: Customer Value in einem internationalen Dienstleistungsunternehmen"
Strobel, Marc
Marc Strobel, CVC Capital Partners

"Strategische Partnerschaften auf Zeit - wie Unternehmen mit Private Equity kooperieren"
Andersson, Bo
Dr. h. c. Bo I. Andersson, GAZ Group

"How GAZ creates customer value in products, processes and services"
Loos, Uwe
Prof. Dr.-Ing. Uwe Loos, Multi-Aufsichtsrat und Beirat

"Beeinflussung der GuV durch die Integration von Lean und PLM"
Tragl, Karl
Dr.-Ing. Karl Tragl, Bosch Rexroth AG

"Lokalisierung als Schlüssel für Cost Engineering und Kundenwertsteigerung"
Berssenbrügge, Gerhard
Gerhard Berssenbrügge, Nestlé Deutschland AG

" Was bedeutet Qualität für den Kunden? Ansätze der Operationalisierung zum Vertrauensgewinn"
Zumbühl, Paul
Paul Zumbühl, Interroll Worldwide Group

"Cost Engineering als Wegbereiter für die weltweite Marktführerschaft"
Frey, Hans-Georg
Hans-Georg Frey, Jungheinrich AG

"Kundennutzen – Alles aus einer Hand"
Rainey, David
Ph.D. David L. Rainey, Rensselaer Polytechnic Institute

"Reducing Costs through High-level Program Management"
Beier, Christoph
Dr. Christoph Beier, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

"Das Geschäft Nachhaltigkeit – Cost Engineering als Herausforderung eines gemeinnützigen Unternehmens"
Brand, Andreas
Andreas Brand, Aufsichtsratsvorsitzender der ZEPPELIN GmbH

"Mehrwert in der öffentlichen Verwaltung durch Cost Engineering"
Kirchhoff, Arndt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Arndt G. Kirchhoff, KIRCHHOFF Automotive GmbH

"Erfolgsfaktoren der deutschen Industrie, die Bedeutung von Mittelstand und Familienunternehmen"
Geburek, Frank
Dipl.- Ing. (TH) Frank Geburek, Möhlenhoff GmbH

"Kosteneffizienz durch Plattformstrategien"
Nilles, Volker
Dr. Volker Nilles, Kleemann GmbH

"Cost Engineering als elementarer Baustein unserer Wachstumsstrategie"
Goetzl, Stephan
Hon.-Prof. Dr. h. c. Stephan Götzl, Genossenschaftsverband Bayern e.V.

"Die Implikationen von Finanzmarktregulierung und Struktur der Realwirtschaft"
Mertin, Michael
Dr. Michael Mertin, JENOPTIK AG

"Die Rolle von Kundenstrukturen, Trends und operativer Exzellenz bei der Neuausrichtung eines Technologieunternehmens am Beispiel der Jenoptik"
Papp, Matthias
Matthias Papp, Balth. Papp Internationale Lebensmittellogistik KG

"Prozess der Reorganisation einer zentralen, speditionellen Abwicklungsplattform"
Bauer, Robert
Dr. Robert Bauer, SICK AG

"Intelligente Sensorik: Der Kunde bezahlt den Mehrwert"
Jenner, Petra
Petra Jenner, Microsoft Switzerland

"Die neue Arbeitswelt"
Seidemann, Wolfram
Dr. Wolfram Seidemann, Papierfabrik Louisenthal GmbH

"Value Engineering als Basis des Geschäftserfolgs"
Sommer, Stefan
Dr. Stefan Sommer, ZF Friedrichshafen AG

"Agieren statt reagieren: Wie sich die ZF Friedrichshafen AG auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet"
Bubendorfer, Thomas
Thomas Bubendorfer, Extrembergsteiger und Autor

"Hochleistung und Ruhe – über das optimale Entwickeln persönlicher Leistungsfähigkeit"
Müller, Paul
Paul Müller, Münchner Philharmoniker

"Zwischen Tradition und Innovation: Aspekte der Kundenbindung bei den Münchner Philharmonikern"
Herreknecht, Martin
Dr.-Ing. E. h. Martin Herrenknecht, Herrenknecht AG

"Der längste Tunnel der Welt St. Gotthard aus der Sicht der Tunnelmaschinenlieferanten"

Um im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können, bildet die kundenorientierte Gestaltung von Produkten und Services die Grundvoraussetzung. Ein ganzheitlicher Ansatz zur synchronen Realisierung von Kundenwert und Kostenoptimierung ist das Cost Engineering. Konkret geht es um die Sicherstellung wettbewerbsfähiger Preise von Produkten und Services zu kosten-, zeit- und qualitätsoptimalen Prozessergebnissen.

Durch die verstärkte Vernetzung der Kunden weltweit wird die Herausforderung des Cost Engineering aktueller denn je. Globale Unternehmen müssen unterschiedlichste Kundenanforderungen auf dem Weltmarkt individuell erfüllen. Dieser Divergenz der Kundenanforderungen steht eine Konvergenz der Erwartungshaltung an die Qualität gegenüber. Kunden deutscher Unternehmen messen diese an dem Qualitätsversprechen der Marke „German Engineering“. Deutsche Unternehmen benötigen somit Cost-Engineering-Ansätze, um ihre Wettbewerbsposition gegenüber der Konkurrenz zu sichern.

Die Kostenpotenziale bei Personalkosten sind weitgehend ausgeschöpft. Prozesse und insbesondere Produkte bieten hier den Stellhebel zum Erlangen einer wettbewerbsfähigen Kostenposition. Die Kostenführerschaft allein stellt jedoch keine zielführende Positionierung für deutsche Unternehmen dar. Die strategische Kostenführerschaft, die auf maximalen Kundennutzen bei vorgegebenen Zielkosten abzielt, erweist sich hier als vielversprechende Zielgröße.

In diesem Tagungsband geben Persönlichkeiten aus Industrie und Wissenschaft über die Erfolgsfaktoren des Cost Engineering Auskunft und zeigen Möglichkeiten auf, wie Kundenwert und Kostenoptimierung synchron realisiert werden können. Das Buch wendet sich an Praktiker aus den Bereichen Organisation, Logistik, Produktion, Strategie und Vertrieb sowie an Wissenschaftler und Studierende.

Autoren

Wildemann, Horst
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann, Technische Universität München

"Cost Engineering – Kundenwertgestaltung von Produkten, Prozessen und Services"
Winterkorn, Martin
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Winterkorn, Volkswagen AG

"Qualität, Produktivität, Kundenzufriedenheit – Werttreiber auf dem Weg zur automobilen Weltspitze"
Süß, Michael
Dr. Michael Süß, Siemens AG

"Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von erneuerbaren Energien – Windkraft auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit"
Richenhagen, Martin
Prof. h. c. Martin Richenhagen, AGCO Corporation

"Design-to-Value: Neue Dimensionen in Kundennutzen und Kostenoptimierung erschließen zu den Aussagen"
Lutz, Klaus Josef
Klaus Josef Lutz, BayWa AG

"Herausforderungen an das globale Agrar Rohstoffmanagement im 21. Jahrhundert"
Veer, Alfons
Alfons Veer, Bernard Krone Holding GmbH & Co. KG

"Kundennutzen durch Unternehmertugenden – Cost Engineering allein reicht nicht"
Hiller, Mark
Dr. Mark Hiller, RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG

"Erfolgreich in paradoxen Märkten durch Cost Engineering"
Illbruck, Michael
M

Haben Sie noch Fragen?