^
Die Zukunft des Wachstums Tagungsband des Münchner Management Kolloquiums 2004

Wildemann, Horst
Erschienen: München 2004
1. Auflage
ISBN: 978-3-937236-09-4

Wachstum durch Methode oder Zufall?

Die Zukunft des Wachstums

Tagungsband des Münchner Management Kolloquiums 2004

179,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Inhalt
  • Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?Welche Strategien des "Wachstums mit Hebelwirkung" sind erfolgreich?
  • Welche Vermögenswerte eines Unternehmenstyps "Koordinator im Prozessnetzwerk" sind mit dem Ziel eine unverwechselbare Vermögensbasis zu besitzen zu erhalten?
  • Wie lässt sich die Steuerung von Geschäftsaktivitäten über Unternehmensgrenzen hinweg verbessern?
Kurzbeschreibung

Die Zukunft des Wachstums zu gestalten, bedeutet neben traditionellen Wachstumspfaden neue Wege des Wachstums zu beschreiten, ein Wachstum mit Hebelwirkung, das sich nicht auf das Eigentum von Vermögenswerte bezieht, sondern Ressourcen anderer Unternehmen und Institutionen für ihre eigenen Initiativen nutzt. Unternehmen werden zu Koordinatoren und Gestalter eines offenen Prozessnetzwerkes. Nicht vertragliche Vereinbarungen, sondern wirtschaftliche Anreize sind die Basis dieser Bündnisse unter Inhabern von Ressourcen. So dass nicht die Frage der Grenzen des Wachstums eine Rolle spielen, sondern vielmehr das Wachsen der Grenzen.

Der Tagungsband umfasst die Beiträge des 11. Münchner Management Kolloquiums. Hochrangige Referenten aus internationalen Unternehmen, von Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, Politiker und Wissenschaftler stellen die Einflussgrößen, Strategien und Methoden zur Gestaltung der Zukunft des Wachstums dar. Sie verdeutlichen, welche Aktivitäten und Umsetzungsschritte notwendig sind, um ein Wachstum mit Hebelwirkung auszulösen, führend zu begleiten und zu steuern. Aktuelle Forschungsergebnisse wie Best-Practice-Beispiele und Benchmarks aus unterschiedlichen Industrie- und Dienstleistungsbereichen werden verdeutlicht. Sie erfahren von Unternehmen, welche erfolgsversprechenden Hebel des neuen Wachstums für diese sich entdeckt haben und welche bewährten und innovativen Methoden diese einsetzen, um Wachstumsgrenzen zu verschieben, Wachstumsbarrieren zu umgehen oder zu überwinden.

Autoren

Arendt, Axel
Axel Arendt, Rolls-Royce Deutschland Ltd. Co. KG

"40-Day Engine-Cash-Optimierung durch Prozessverschlankung"
Ackermann, Josef
Dr. Josef Ackermann, Deutsche Bank AG

"Transformationsmanagement am Beispiel der Deutschen Bank"
Wucherer, Klaus
Prof. Dr.-Ing. Klaus Wucherer, Siemens AG

"Trendsetting in innovativen Märkten"
Boutellier, Roman
Prof. Dr. Roman Boutellier, SIG Holding AG

"Fokussieren contra Diversifizieren"
Dehen, Wolfgang
Wolfgang Dehen, Siemens VDO Automotive AG

"Profitables Wachstum durch Innovation: Erfolgsfaktoren im Zukunftsmarkt Automobilelektronik"
Depasse, Charles
Charles Depasse, Nycomed Danmarc A/S

"Wie kann man in der Pharmaindustrie ohne Forschung wachsen?"
Feil, Nikolaus
Nikolaus Feil, Claas KgaA mbH

"Wachstumsstrategie eines mittelständischen Unternehmens in Osteuropa "
Gröger, Rudolf
Rudolf Gröger, O2 (Germany) GmbH & Co. OHG

"Rahmenbedingungen für Wachstum: Wachstum in volatilen Märkten"
Heuser, Albert
Dr. Albert Heuser, BASF AG

"Veränderte Rahmenbedingungen erfordern neue Wege in die Zukunft"
Holsboer, Florian
Prof. Dr. Dr. Florian Holsboer, Max-Planck-Institut für Psychatrie

"Zukunftsperspektiven der deutschen Biotechnologie-Firmen"
Hoyos, Martin
Dr. Martin Hoyos, KPMG AG

"Profitables Wachstum durch Qualität"
Klein, Karl-Heinz
Dr.-Ing. Karl-Heinz Klein, BCT Technology AG

"Zukunftssicherung durch zielorientierte Strategie und Rollenverständnis zwischen Großen und Kleinen"
Kundrun, Bernd
Dr. Bernd Kundrun, Gruner + Jahr & Co. AG

"Innovationen als Wachstumsmonitor im Medienbereich"
Kurz, Dieter
Dr. Dieter Kurz, Carl Zeiss

"Wachstumstreiber Innovation: Technologieführerschaft und Wachstum entlang Kernkompetenzen"
Ludwig, Thomas
Dr. Thomas Ludwig, Klöckner & Co. AG

"Die Herausforderung, wachsende Dienstleistungsunternehmen zu managen"
Putsch, Martin
Martin Putsch, Putsch GmbH & Co. KG

"Wachstum im Spannungsfeld zwischen Standartisierung und Individualisierung. Die Strategie der Keiper Recaro Gruppe"
Reutersberg, Bernhard
Dr. Bernhard Reutersberg, E.ON Energie AG

"Fokussierung und Effizienz: Die Wachstumsstrategie der E.ON Energie AG"
Roiss, Gerhard
Dr. Gerhard Roiss, OMV AG, Austria

"Wachstum in stagnierenden Märkten am Beispiel der OMV AG"
Schmidt, Renate
Renate Schmidt, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

"Deutschland braucht mehr Kinder - Ein Plädoyer für eine nachhaltige Familienpolitik"
Schönberger, Christopher
Christopher Schönberger, Peters, Schönberger & Partner

"Steuern als Wachstumsfaktor"
Seipler, Dieter
Dr. Dieter Seipler, Mann+Hummel GmbH

"Regionale Differenzierung - Wachstumsstrategie der Mann+Hummel Gruppe"
Sennheiser, Jörg
Prof. Dr. Jörg Sennheiser, Sennheiser Electronic GmbH

"Qualität der Flexibilität: Eine zukunftsorientierte Kernkompetenz für den Mittelstand"
Sixt, Erich
Erich Sixt, Sixt Deutschland

"Dienstleistungsmarketing"
Stahuber, Adi
Adi Stahuber, Parametric Technology GmbH

"Durch Kompetenzen in Entwicklung und Engineering schneller wachsen als der Markt"
Susanek, Ernst
Ernst Susanek, Zeppelin GmbH

"Wachstum durch Innovation und globalen Ausbau"
von Tippelskirch, Alexander
Dr. Alexander von Tippelskirch, IKB Deutsche Industriebank AG

"Innovative Finanzierungskonzepte: Erfolgsfaktor für unternehmerische Wachstumsstrategien"
Urban, Wolfgang
Wolfgang Urban, KarstadtQuelle AG

"Erfolg durch Wachstum am Beispiel der KarstadtQuelle AG"
Veit, Eberhard
Dr. Eberhard Veit, Festo AG & Co. KG

"Die Rezession macht fit für das Wachstum"
Wellenhofer, Peter
Peter Wellenhofer, Brückner Maschinenbau GmbH

"Sicherung der Marktführerschaft im zyklischen Markt"
Wennemer, Manfred
Manfred Wennemer, Continental AG

"Wachstum in schwierigen Märkten"

Die Zukunft des Wachstums zu gestalten, bedeutet neben traditionellen Wachstumspfaden neue Wege des Wachstums zu beschreiten, ein Wachstum mit Hebelwirkung, das sich nicht auf das Eigentum von Vermögenswerte bezieht, sondern Ressourcen anderer Unternehmen und Institutionen für ihre eigenen Initiativen nutzt. Unternehmen werden zu Koordinatoren und Gestalter eines offenen Prozessnetzwerkes. Nicht vertragliche Vereinbarungen, sondern wirtschaftliche Anreize sind die Basis dieser Bündnisse unter Inhabern von Ressourcen. So dass nicht die Frage der Grenzen des Wachstums eine Rolle spielen, sondern vielmehr das Wachsen der Grenzen.

Der Tagungsband umfasst die Beiträge des 11. Münchner Management Kolloquiums. Hochrangige Referenten aus internationalen Unternehmen, von Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, Politiker und Wissenschaftler stellen die Einflussgrößen, Strategien und Methoden zur Gestaltung der Zukunft des Wachstums dar. Sie verdeutlichen, welche Aktivitäten und Umsetzungsschritte notwendig sind, um ein Wachstum mit Hebelwirkung auszulösen, führend zu begleiten und zu steuern. Aktuelle Forschungsergebnisse wie Best-Practice-Beispiele und Benchmarks aus unterschiedlichen Industrie- und Dienstleistungsbereichen werden verdeutlicht. Sie erfahren von Unternehmen, welche erfolgsversprechenden Hebel des neuen Wachstums für diese sich entdeckt haben und welche bewährten und innovativen Methoden diese einsetzen, um Wachstumsgrenzen zu verschieben, Wachstumsbarrieren zu umgehen oder zu überwinden.

Autoren

Arendt, Axel
Axel Arendt, Rolls-Royce Deutschland Ltd. Co. KG

"40-Day Engine-Cash-Optimierung durch Prozessverschlankung"
Ackermann, Josef
Dr. Josef Ackermann, Deutsche Bank AG

"Transformationsmanagement am Beispiel der Deutschen Bank"
Wucherer, Klaus
Prof. Dr.-Ing. Klaus Wucherer, Siemens AG

"Trendsetting in innovativen Märkten"
Boutellier, Roman
Prof. Dr. Roman Boutellier, SIG Holding AG

"Fokussieren contra Diversifizieren"
Dehen, Wolfgang
Wolfgang Dehen, Siemens VDO Automotive AG

"Profitables Wachstum durch Innovation: Erfolgsfaktoren im Zukunftsmarkt Automobilelektronik"
Depasse, Charles
Charles Depasse, Nycomed Danmarc A/S

"Wie kann man in der Pharmaindustrie ohne Forschung wachsen?"
Feil, Nikolaus
Nikolaus Feil, Claas KgaA mbH

"Wachstumsstrategie eines mittelständischen Unternehmens in Osteuropa "
Gröger, Rudolf
Rudolf Gröger, O2 (Germany) GmbH & Co. OHG

"Rahmenbedingungen für Wachstum: Wachstum in volatilen Märkten"
Heuser, Albert
Dr. Albert Heuser, BASF AG

"Veränderte Rahmenbedingungen erfordern neue Wege in die Zukunft"
Holsboer, Florian
Prof. Dr. Dr. Florian Holsboer, Max-Planck-Institut für Psychatrie

"Zukunftsperspektiven der deutschen Biotechnologie-Firmen"
Hoyos, Martin
Dr. Martin Hoyos, KPMG AG

"Profitables Wachstum durch Qualität"
Klein, Karl-Heinz
Dr.-Ing. Karl-Heinz Klein, BCT Technology AG

"Zukunftssicherung durch zielorientierte Strategie und Rollenverständnis zwischen Großen und Kleinen"
Kundrun, Bernd
Dr. Bernd Kundrun, Gruner + Jahr & Co. AG

"Innovationen als Wachstumsmonitor im Medienbereich"
Kurz, Dieter
Dr. Dieter Kurz, Carl Zeiss

"Wachstumstreiber Innovation: Technologieführerschaft und Wachstum entlang Kernkompetenzen"
Ludwig, Thomas
Dr. Thomas Ludwig, Klöckner & Co. AG

"Die Herausforderung, wachsende Dienstleistungsunternehmen zu managen"
Putsch, Martin
Martin Putsch, Putsch GmbH & Co. KG

"Wachstum im Spannungsfeld zwischen Standartisierung und Individualisierung. Die Strategie der Keiper Recaro Gruppe"
Reutersberg, Bernhard
Dr. Bernhard Reutersberg, E.ON Energie AG

"Fokussierung und Effizienz: Die Wachstumsstrategie der E.ON Energie AG"
Roiss, Gerhard
Dr. Gerhard Roiss, OMV AG, Austria

"Wachstum in stagnierenden Märkten am Beispiel der OMV AG"
Schmidt, Renate
Renate Schmidt, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

"Deutschland braucht mehr Kinder - Ein Plädoyer für eine nachhaltige Familienpolitik"
Schönberger, Christopher
Christopher Schönberger, Peters, Schönberger & Partner

"Steuern als Wachstumsfaktor"
Seipler, Dieter
Dr. Dieter Seipler, Mann+Hummel GmbH

"Regionale Differenzierung - Wachstumsstrategie der Mann+Hummel Gruppe"
Sennheiser, Jörg
Prof. Dr. Jörg Sennheiser, Sennheiser Electronic GmbH

"Qualität der Flexibilität: Eine zukunftsorientierte Kernkompetenz für den Mittelstand"
Sixt, Erich
Erich Sixt, Sixt Deutschland

"Dienstleistungsmarketing"
Stahuber, Adi
Adi Stahuber, Parametric Technology GmbH

"Durch Kompetenzen in Entwicklung und Engineering schneller wachsen als der Markt"
Susanek, Ernst
Ernst Susanek, Zeppelin GmbH

"Wachstum durch Innovation und globalen Ausbau"
von Tippelskirch, Alexander
Dr. Alexander von Tippelskirch, IKB Deutsche Industriebank AG

"Innovative Finanzierungskonzepte: Erfolgsfaktor für unternehmerische Wachstumsstrategien"
Urban, Wolfgang
Wolfgang Urban, KarstadtQuelle AG

"Erfolg durch Wachstum am Beispiel der KarstadtQuelle AG"
Veit, Eberhard
Dr. Eberhard Veit, Festo AG & Co. KG

"Die Rezession macht fit für das Wachstum"
Wellenhofer, Peter
Peter Wellenhofer, Brückner Maschinenbau GmbH

"Sicherung der Marktführerschaft im zyklischen Markt"
Wennemer, Manfred
Manfred Wennemer, Continental AG

"Wachstum in schwierigen Märkten"

Die Zukunft des Wachstums zu gestalten, bedeutet neben traditionellen Wachstumspfaden neue Wege des Wachstums zu beschreiten, ein Wachstum mit Hebelwirkung, das sich nicht auf das Eigentum von Vermögenswerte bezieht, sondern Ressourcen anderer Unternehmen und Institutionen für ihre eigenen Initiativen nutzt. Unternehmen werden zu Koordinatoren und Gestalter eines offenen Prozessnetzwerkes. Nicht vertragliche Vereinbarungen, sondern wirtschaftliche Anreize sind die Basis dieser Bündnisse unter Inhabern von Ressourcen. So dass nicht die Frage der Grenzen des Wachstums eine Rolle spielen, sondern vielmehr das Wachsen der Grenzen.

Der Tagungsband umfasst die Beiträge des 11. Münchner Management Kolloquiums. Hochrangige Referenten aus internationalen Unternehmen, von Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, Politiker und Wissenschaftler stellen die Einflussgrößen, Strategien und Methoden zur Gestaltung der Zukunft des Wachstums dar. Sie verdeutlichen, welche Aktivitäten und Umsetzungsschritte notwendig sind, um ein Wachstum mit Hebelwirkung auszulösen, führend zu begleiten und zu steuern. Aktuelle Forschungsergebnisse wie Best-Practice-Beispiele und Benchmarks aus unterschiedlichen Industrie- und Dienstleistungsbereichen werden verdeutlicht. Sie erfahren von Unternehmen, welche erfolgsversprechenden Hebel des neuen Wachstums für diese sich entdeckt haben und welche bewährten und innovativen Methoden diese einsetzen, um Wachstumsgrenzen zu verschieben, Wachstumsbarrieren zu umgehen oder zu überwinden.

Autoren

Arendt, Axel
Axel Arendt, Rolls-Royce Deutschland Ltd. Co. KG

"40-Day Engine-Cash-Optimierung durch Prozessverschlankung"
Ackermann, Josef
Dr. Josef Ackermann, Deutsche Bank AG

"Transformationsmanagement am Beispiel der Deutschen Bank"
Wucherer, Klaus
Prof. Dr.-Ing. Klaus Wucherer, Siemens AG

"Trendsetting in innovativen Märkten"
Boutellier, Roman
Prof. Dr. Roman Boutellier, SIG Holding AG

"Fokussieren contra Diversifizieren"
Dehen, Wolfgang
Wolfgang Dehen, Siemens VDO Automotive AG

"Profitables Wachstum durch Innovation: Erfolgsfaktoren im Zukunftsmarkt Automobilelektronik"
Depasse, Charles
Charles Depasse, Nycomed Danmarc A/S

"Wie kann man in der Pharmaindustrie ohne Forschung wachsen?"
Feil, Nikolaus
Nikolaus Feil, Claas KgaA mbH

"Wachstumsstrategie eines mittelständischen Unternehmens in Osteuropa "
Gröger, Rudolf
Rudolf Gröger, O2 (Germany) GmbH & Co. OHG

"Rahmenbedingungen für Wachstum: Wachstum in volatilen Märkten"
Heuser, Albert
Dr. Albert Heuser, BASF AG

"Veränderte Rahmenbedingungen erfordern neue Wege in die Zukunft"
Holsboer, Florian
Prof. Dr. Dr. Florian Holsboer, Max-Planck-Institut für Psychatrie

"Zukunftsperspektiven der deutschen Biotechnologie-Firmen"
Hoyos, Martin
Dr. Martin Hoyos, KPMG AG

"Profitables Wachstum durch Qualität"
Klein, Karl-Heinz
Dr.-Ing. Karl-Heinz Klein, BCT Technology AG

"Zukunftssicherung durch zielorientierte Strategie und Rollenverständnis zwischen Großen und Kleinen"
Kundrun, Bernd
Dr. Bernd Kundrun, Gruner + Jahr & Co. AG

"Innovationen als Wachstumsmonitor im Medienbereich"
Kurz, Dieter
Dr. Dieter Kurz, Carl Zeiss

"Wachstumstreiber Innovation: Technologieführerschaft und Wachstum entlang Kernkompetenzen"
Ludwig, Thomas
Dr. Thomas Ludwig, Klöckner & Co. AG

"Die Herausforderung, wachsende Dienstleistungsunternehmen zu managen"
Putsch, Martin
Martin Putsch, Putsch GmbH & Co. KG

"Wachstum im Spannungsfeld zwischen Standartisierung und Individualisierung. Die Strategie der Keiper Recaro Gruppe"
Reutersberg, Bernhard
Dr. Bernhard Reutersberg, E.ON Energie AG

"Fokussierung und Effizienz: Die Wachstumsstrategie der E.ON Energie AG"
Roiss, Gerhard
Dr. Gerhard Roiss, OMV AG, Austria

"Wachstum in stagnierenden Märkten am Beispiel der OMV AG"
Schmidt, Renate
Renate Schmidt, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

"Deutschland braucht mehr Kinder - Ein Plädoyer für eine nachhaltige Familienpolitik"
Schönberger, Christopher
Christopher Schönberger, Peters, Schönberger & Partner

"Steuern als Wachstumsfaktor"
Seipler, Dieter
Dr. Dieter Seipler, Mann+Hummel GmbH

"Regionale Differenzierung - Wachstumsstrategie der Mann+Hummel Gruppe"
Sennheiser, Jörg
Prof. Dr. Jörg Sennheiser, Sennheiser Electronic GmbH

"Qualität der Flexibilität: Eine zukunftsorientierte Kernkompetenz für den Mittelstand"
Sixt, Erich
Erich Sixt, Sixt Deutschland

"Dienstleistungsmarketing"
Stahuber, Adi
Adi Stahuber, Parametric Technology GmbH

"Durch Kompetenzen in Entwicklung und Engineering schneller wachsen als der Markt"
Susanek, Ernst
Ernst Susanek, Zeppelin GmbH

"Wachstum durch Innovation und globalen Ausbau"
von Tippelskirch, Alexander
Dr. Alexander von Tippelskirch, IKB Deutsche Industriebank AG

"Innovative Finanzierungskonzepte: Erfolgsfaktor für unternehmerische Wachstumsstrategien"
Urban, Wolfgang
Wolfgang Urban, KarstadtQuelle AG

"Erfolg durch Wachstum am Beispiel der KarstadtQuelle AG"
Veit, Eberhard
Dr. Eberhard Veit, Festo AG & Co. KG

"Die Rezession macht fit für das Wachstum"
Wellenhofer, Peter
Peter Wellenhofer, Brückner Maschinenbau GmbH

"Sicherung der Marktführerschaft im zyklischen Markt"
Wennemer, Manfred
Manfred Wennemer, Continental AG

"Wachstum in schwierigen Märkten"

Die Zukunft des Wachstums zu gestalten, bedeutet neben traditionellen Wachstumspfaden neue Wege des Wachstums zu beschreiten, ein Wachstum mit Hebelwirkung, das sich nicht auf das Eigentum von Vermögenswerte bezieht, sondern Ressourcen anderer Unternehmen und Institutionen für ihre eigenen Initiativen nutzt. Unternehmen werden zu Koordinatoren und Gestalter eines offenen Prozessnetzwerkes. Nicht vertragliche Vereinbarungen, sondern wirtschaftliche Anreize sind die Basis dieser Bündnisse unter Inhabern von Ressourcen. So dass nicht die Frage der Grenzen des Wachstums eine Rolle spielen, sondern vielmehr das Wachsen der Grenzen.

Der Tagungsband umfasst die Beiträge des 11. Münchner Management Kolloquiums. Hochrangige Referenten aus internationalen Unternehmen, von Großkonzernen, mittelständischen Unternehmen, Politiker und Wissenschaftler stellen die Einflussgrößen, Strategien und Methoden zur Gestaltung der Zukunft des Wachstums dar. Sie verdeutlichen, welche Aktivitäten und Umsetzungsschritte notwendig sind, um ein Wachstum mit Hebelwirkung auszulösen, führend zu begleiten und zu steuern. Aktuelle Forschungsergebnisse wie Best-Practice-Beispiele und Benchmarks aus unterschiedlichen Industrie- und Dienstleistungsbereichen werden verdeutlicht. Sie erfahren von Unternehmen, welche erfolgsversprechenden Hebel des neuen Wachstums für diese sich entdeckt haben und welche bewährten und innovativen Methoden diese einsetzen, um Wachstumsgrenzen zu verschieben, Wachstumsbarrieren zu umgehen oder zu überwinden.

Autoren

Arendt, Axel
Axel Arendt, Rolls-Royce Deutschland Ltd. Co. KG

"40-Day Engine-Cash-Optimierung durch Prozessverschlankung"
Ackermann, Josef
Dr. Josef Ackermann, Deutsche Bank AG

"Transformationsmanagement am Beispiel der Deutschen Bank"
Wucherer, Klaus
Prof. Dr.-Ing. Klaus Wucherer, Siemens AG

"Trendsetting in innovativen Märkten"
Boutellier, Roman
Prof. Dr. Roman Boutellier, SIG Holding AG

"Fokussieren contra Diversifizieren"
Dehen, Wolfgang
<

Haben Sie noch Fragen?