^
Frühaufklärung von Lieferanteninsolvenzrisiken Eine theoretische und empirische Analyse

Jarausch, Julia-Kristin
Erschienen: 2012
1. Auflage
ISBN: 978-3-941967-30-4

Lieferanteninsolvenzrisiken

Frühaufklärung von Lieferanteninsolvenzrisiken

Eine theoretische und empirische Analyse

85,00 € inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Inhalt
  • Konzeptioneller Bezugsrahmen
  • Modellbildung zur Gestaltung eines Frühaufklärungssystems für Lieferanteninsolvenzrisiken
  • Einflussgrößen des Modells
  • Gestaltungsfelder zur Frühaufklärung von Lieferanteninsolvenzrisiken
  • Handlungsempfehlungen zur Gestaltung eines Frühaufklärungssystems für Lieferanteninsolvenzrisiken
  • Zusammenfassung und Ausblick
Kurzbeschreibung

Die ökonomischen Entwicklungen der letzten Jahre verstärken die Abhängigkeit der Unternehmen von ihren Lieferanten und das Risiko, mit einer Lieferanteninsolvenz konfrontiert zu werden, für den Abnehmer deutlich. In Anbetracht der hohen Bedeutung von Abnehmer-Lieferanten-Beziehungen für den Unternehmenserfolg sind risikobehaftete Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren. Ein Frühaufklärungssystem leistet einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung dieser Transparenz. Herausforderungen im Unternehmensalltag basieren auf der Frage, wie Unternehmen eine Frühaufklärung von Lieferanteninsolvenzrisiken für das bestehende Lieferantenportfolio effektiv und effizient gestalten und die Insolvenzgefährdung eines potenziellen Lieferanten beurteilen können. Das Buch greift diese Fragestellung auf und gibt auf Basis theoretischer und empirischer Analysen Handlungsempfehlungen, die es Unternehmen ermöglichen, Lieferanten­insolvenz­risiken frühzeitig zu erkennen und das Risiko nachhaltig zu minimieren.

Haben Sie noch Fragen?