^
Gestaltung von Logistikkooperationen in der Distributionslogistik Eine theoretische und empirische Analyse

Zetzmann, Stefan
Erschienen: 2018
1. Auflage
ISBN: 978-3-947730-03-2

Logistik

Gestaltung von Logistikkooperationen in der Distributionslogistik

Eine theoretische und empirische Analyse

85,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Kurzbeschreibung

Die Logistik nimmt im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung eine neue, querschnittsorientierte Rolle ein. Vor diesem Hintergrund widmet sich dieses Buch der Aufgabe den Strategiebeitrag und den Fortbestand der unternehmerischen Wettbewerbsvorteile von Verladern zu fördern. Im Marktumfeld von Verladern ist es für Logistiker schwerer geworden, wirtschaftlich zu arbeiten, da die Kundenanforderungen individueller werden und sich Kostenstrukturen verschieben. Insbesondere in der Distributionslogistik, die durchschnittlich den größten Anteil der Logistikkosten ausmacht, sind einfache Strukturen und geringe Kosten wettbewerbsentscheidend, jedoch für viele Verlader ohne Hilfe von außen nicht realisierbar. Deshalb beschäftigt sich dieses Buch damit, Kostenreduzierungspotenziale durch Kooperationen in der Distributionslogistik zu erreichen. Die Haupthypothese in diesem Buch ist, dass Logistikkooperationen in der Distributionslogistik nur bedingt existieren, aber bedeutsame Wettbewerbsvorteile für Verlader erzeugen können. In einem Referenzmodell werden für Verlader empirisch begründete, spezifische Handlungsempfehlungen für die Gestaltung von Logistikkooperationen in der Distributionslogistik abgeleitet. Sie liefern damit Leitlinien, wie eine effektive sowie effiziente und kundenorientierte Distributionslogistik umgesetzt werden kann.

Haben Sie noch Fragen?