^
Kundenbindungsorientierte Logistikgestaltung in der Automobilzulieferindustrie Eine empirische Analyse

Lück, Hendrik
Erschienen: München 2007
1. Auflage
ISBN: 978-3-937236-74-2

Kundenbindung

Kundenbindungsorientierte Logistikgestaltung in der Automobilzulieferindustrie

Eine empirische Analyse

85,00 € inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Inhalt
  • Konzeptioneller Bezugsrahmen
  • Modell zur kundenbindungsorientierten Gestaltung der Logistik
  • Empirische Auswertung
  • Gestaltungsempfehlungen für die kundenbindungsorientierte Logistik
  • Fazit und Ausblick
Kurzbeschreibung

Starker Wachstumsdruck und Marktkonsolidierung in der Automobilzulieferindustrie zwingen die Marktteilnehmer, sich durch entsprechende strategische Ausrichtung im Wettbewerbsumfeld zu positionieren und im Konzentrationsprozess nicht die Unabhängigkeit zu verlieren. Der Aufbau langfristiger und profitabler Lieferbeziehungen stellt eine strategische Antwort auf den Konkurrenzdruck und den Verdrängungswettbewerb dar. Einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die Kundenbindung in der Automobilzulieferindustrie stellt die Logistik mit ihrem hohen Differenzierungspotenzial und ihrem Beitrag zum Kundennutzen dar. Es stellt sich die Frage, welche logistischen Gestaltungsparameter unter welchen Rahmenbedingungen geeignet sind, den Kundenbindungserfolg zu erhöhen.

Zur Beantwortung dieser zentralen Fragestellungen entwickelt der Autor ein ganzheitliches, empirisch untermauertes Modell, mit dem sich die Logistik kundenbindungsorientiert ausrichten lässt. Hierzu werden die relevanten logistischen Einflussfaktoren und Gestaltungsfelder vor dem Hintergrund des strategischen Ziels der Kundenbindung diskutiert. Auf Basis einer umfangreichen empirischen Untersuchung werden logistische Beziehungstypen identifiziert und konkrete, typenspezifische Handlungsempfehlungen abgeleitet, die Unternehmen in die Lage versetzen, die Logistik als Instrument zur Kundenbindung erfolgreich einzusetzen.

Haben Sie noch Fragen?