^
Produktivität durch Industrie 4.0

Wildemann, Horst
Erschienen: 2018
1. Auflage
ISBN: 978-3-941967-73-1

Produktivität durch Industrie 4.0

Produktivität durch Industrie 4.0

184,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Kurzbeschreibung

Industrie 4.0 ist mehr als nur ein Schlagwort für den Einzug von kollaborativen Robotern in die Produktion. Durch die sachliche und zeitliche Entkoppelung von Mensch und Maschine mittels cyberphysischer Systeme werden ganz neue Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität geschaffen. Ziel der Methode ist es, die größten Potenzialhebel zu identifizieren, um dort die technologischen und organisatorischen Neuerungen gewinnbringend einzuführen. Dieses Buch liefert Hilfestellung bei der Frage: Wie können diese vielversprechendsten Wertschöpfungsbereiche für den Einsatz von Industrie 4.0 bewertet werden?

Die Erarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen basiert auf einer umfangreichen Fallstudienanalyse. Ein allgemeingültiges Messkonzept dient der Bewertung des individuellen Reifegrades von Unternehmen hinsichtlich der Einführung und effizienten Nutzung von Industrie 4.0-Technologien. Zur Realisierung der so ermittelten Potenziale bietet das Buch eine umfangreiche Auswahl an Handlungsempfehlungen, geordnet nach den spezifischen Resultaten des Reifegradchecks.

Für eine einfache Handhabung der Analysemethode, der Erkenntnisse durch den Reifegradcheck sowie des entwickelten Modells steht ein IT-Tool zur Verfügung.

Ziel ist es, dem Leser eine einfach anzuwendende Methodik sowie konkrete Handlungsmöglichkeiten an die Hand zu geben, um die Produktivität seines Unternehmens durch die vollumfängliche Nutzung von Industrie 4.0-Technologien zu steigern.

Die ganzheitliche Betrachtung von Automatisierung, Digitalisierung und des Geschäftsmodells in diesem Buch legen die Grundlage dafür, dass Unternehmen in hochtechnologischen Ländern durch den Einsatz von Industrie 4.0 weiter den internationalen Wettbewerb anführen werden.

Haben Sie noch Fragen?