^
3D-Metalldruck Wertschöpfungskette - Teileauswahl - Industrialisierung - Wirtschaftlichkeit - Einführungsstrategien

Wildemann, Horst
Erschienen: 2019
1. Auflage
ISBN: 978-3-947730-13-1

3D-Metalldruck

Wertschöpfungskette - Teileauswahl - Industrialisierung - Wirtschaftlichkeit - Einführungsstrategien

184,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Kurzbeschreibung

3D-Druck oder additive Fertigung ist in aller Munde. In Zeitungsartikeln und Konferenzen werden die Potenziale dieser neuen Technologien angepriesen. Für viele Manager gestaltet sich die Suche nach detaillierten Informationen im Themenfeld der additiven Fertigung jedoch frustrierend. Es findet sich geradezu ein bunter Blumenstrauß an Informationen zu den Verfahren des 3D-Drucks, wobei selten aktuelle, quantitative Informationen zu den Eigenschaften der additiv gefertigten Produkte angeboten werden. Auch werden die Herausforderungen der Gestaltung der gesamten additiven Prozesskette häufig nur am Rande diskutiert. Als Alternative zur Bewertung der Potenziale des 3D-Drucks im eigenen Unternehmen bleibt die Analyse von Fallstudien. Jedoch stößt auch diese Herangehensweise schnell an ihre Grenzen, da die Pioniere des 3D-Drucks oft Spezialanwendungen umsetzen, die sich nicht ohne weiteres auf Unternehmen anderer Industrien übertragen lassen.

Ziel dieses TCW-Reports ist es, dem Leser eine praxisorientierte Stütze zur Bewertung der Potenziale des 3D-Metalldrucks zu geben und gleichzeitig die rasanten Entwicklungen in der Technologie abzubilden. Aus der Erfahrung von Beratungsprojekten zur Implementierung werden relevante Implementierungsansätze und Tools zur Unterstützung der Einführung des 3D-Metalldrucks beschrieben, die dem Leser das nötige Grundgerüst für die Einführung additiver Technologien im eigenen Unternehmen geben.

Haben Sie noch Fragen?