^
Konzeptwettbewerb und Know-how-Schutz in der Automobil- und Zulieferindustrie

Wildemann, Horst
Erschienen: München 2004
1. Auflage
ISBN: 978-3-934155-23-7

Konzeptwettbewerb

Konzeptwettbewerb und Know-how-Schutz in der Automobil- und Zulieferindustrie

84,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Kurzbeschreibung

Die dem TCW-Report zugrunde liegende Umfrage unter 85 Unternehmen der Automobilbranche veranschaulicht die Bedeutsamkeit von Lieferanten als Innovationsgeber. Es zeigt sich, dass sie häufig sogar mehr innovative Ideen einbringen als die Mitarbeiter des eigenen Unternehmens. Um so verständlicher ist es, dass die Automobilindustrie den Mittelweg zwischen Wettbewerb und Kooperation sucht. Entwicklungspartnerschaften auf der Grundlage von Konzeptwettbewerben scheinen erfolgreich zu sein. Der TCW-Report rückt das Organisationsproblem bei Entwicklungspartnerschaften in den Mittelpunkt. Er zeigt Vorgehensweisen und Gestaltungsfelder des Konzeptwettbewerbs auf und weist auch auf dessen erfolgskritische Gestaltungsfelder und diejenigen des Know-how-Schutzes hin. Fallstudien verdeutlichen Erfolg versprechende Wege, um Konzeptwettbewerbe, Know-how-Schutz und die Projektsteuerung von Entwicklungspartnerschaften effektiv und effizient durchzuführen.

Haben Sie noch Fragen?