^

Online-Auktionen im Einkauf: Im Einkauf liegt der Gewinn

Im produzierenden Gewerbe kommt dem Einkauf eine Schlüsselstellung bei der Verbesserung des Unternehmenserfolges zu, da dort jede eingesparte Mark direkt und in voller Höhe ergebniswirksam ist. Durch erhöhte Markttransparenz mit Hilfe des Internet lassen sich die Einstandspreise wirkungsvoll senken. Online-Auktionen und E-Procurement führen zur Senkung von Prozesskosten im Beschaffungsprozess.

Das Konzept

In einer Online-Auktion bieten die Lieferanten um die Lieferung einer spezifizierten Leistung. Lediglichder Preis ist noch zu verhandeln, dies geschieht in der Online-Auktion.

Identifikation geeigneter Güter

Für Online-Auktionen eignen sich nicht nur Güter aus dem indirekten Bereich oder Gemeinkostenmaterial, sondern auch Produktionsmaterialien. Wichtig ist, dass in der Online-Auktion eine Konkurrenzsituation hergestellt werden kann, also genügend Lieferanten vorhanden sind, die vom Abnehmer akzeptiert werden. Die zu beschaffende Leistung muß genau spezifiziert sein, damit die Gebote der Lieferanten miteinander vergleichbar sind. Auch das Volumen, das in der Online-Auktion verhandelt wird, muß groß genug sein, um nennenswerte Einsparungen, auch unter Berücksichtigung des Vorbereitungsaufwandes für eine Online-Auktion, erzielen zu können.Das TCW bietet eine Electronic Sourcing-Analyse an, die bisher in mehr als 20 Unternehmen zum Einsatz gekommen ist. Hierbei werden anhand der Portfolio-Technik nicht nur Strategien zur Nutzung von Electronic Sourcing formuliert, sondern auch für Online-Auktionen geeignete Materialgruppen in Ihrem Unternehmen identifiziert.

Die Spielregeln

Der Abnehmer legt einen historischen und einen Zielpreis fest. Nur wenn mindestens der Zielpreis von einem Lieferanten geboten wird, verpflichtet sich der Abnehmer zu einer Auftragserteilung an einen Bieter. Diese und weitere Bedingungen (sogenannte "Spielregeln"), zu deren Einhaltung sich Abnehmer und Lieferanten verpflichten, ist in den Auktionsvereinbarungen mit dem TCW unter Berücksichtigung der individuellen Anforderungen der jeweiligen Auktion fixiert. Ohne eine solche Auktionsvereinbarung ist die Teilnahme zum Auktionszeitpunkt nicht möglich.

Ergebnisse aus den bisherigen Projekten

Ein Auszug aus den bisherigen Güterspektren sind:

Butterfett
Drehstromzähler
Gewindestangen
HSS-Bohrer
Kopierpapier
Magermilch-
konzentrat
Messing
Natronlauge
Schaltschränke
Stabstahl
Stearin
Strom
Verpackungen

Hierbei konnten Preissenkungen von bis zu 46% gegenüber dem historischen Preisniveau erreicht werden, im gewichteten Mittel 14%.
Diese Werte spiegeln die Einsparungen gegenüber dem historischen Preisin der Auktion wider. Sie sind jedoch der aktuellen Marktsituation gegenüberzustellen, so dass auch eine minimale Einsparung gegenüber dem historischen Preis bereits ein deutliches Unterschreiten des aktuellen Marktpreises bedeutet.

VorherigeNächste